Gib dem Winterblues keine Chance!

Feb 12, von Clara in Know-How & Insights

Dir dauert der Winter mittlerweile auch zu lange und du möchtest etwas gegen den Winterblues tun? Damit bist du nicht alleine. Falls wir uns nicht gerade auf eine Südseeinsel flüchten können, müssen wir hier mit der Dunkelheit und Kälte vorlieb nehmen. Jedoch gibt es ein paar Dinge, die du tun kannst, damit sich deine Stimmung aufhellt. Und du wirst sehen - der Frühling kommt sehr bald!

Ausreichend Schlaf

Versuche genug Schlaf zu bekommen, denn zu wenig Schlaf schadet deiner Stimmung und deinem Immunsystem. Gehe früh genug ins Bett, um dich gut auszuruhen und für den nächsten Tag gewappnet zu sein. Achte jedoch darauf, dass du nicht zu lange im Bett liegst - zu viel Schlaf kann unter Umständen noch müder machen. Hier ist eine gute Balance wichtig, um dem Winterblues zu entkommen.

Spazierengehen

Gerade zu Mittag ist die Sonneneinstrahlung am höchsten – versuche daher am besten um diese Zeit an die frische Luft zu gehen. So tankst du etwas Vitamin D und bekommst mehr Motivation für den Nachmittag. Denn bald wird es wieder dunkel. Bewegung und Sport beeinflussen deine Stimmung, achte daher darauf, dass du dich auch im Winter genügend bewegst.

Tee trinken

Tee wärmt nicht nur von innen, wenn es kalt wird, sondern kann auch deine Stimmung verbessern. Heilsame Kräuter, wie Hopfen, Himbeerblätter und Johanniskraut, hellen deine Stimmung auf und machen gute Laune. Außerdem ist es immer wichtig, dass du ausreichend hydriert bist. Nimm doch auch an unsere Wasser-Challenge teil – gemeinsam ist es noch leichter genügend zu trinken.

Farben

Fröhliche und warme Farben können deine Stimmung aufbessern. Du könntest dir Bettwäsche oder Vorhänge in aufheiternden Farben kaufen oder ein buntes Kissen. Manchmal genügt schon ein kleiner Farbklecks, um die Laune zu verbessern. Außerdem machen Farben schon Vorfreude auf den Frühling – der kommt bestimmt!

Gesund essen

Achte darauf, dass du genügend Vitamine und Mineralstoffe zu dir nimmst! Denn ein Vitaminmangel schlägt sich schnell auf die Stimmung nieder. Im Winter kannst du auf Vitamin-C-haltige Mandarinen und viel Wurzelgemüse zugreifen. Mit der richtigen Ernährung schlägst du den Winterblues und bleibst außerdem fit und schlank im Winter.

Wellness-Programm

Gönne dir doch zwischendurch etwas Gutes, wie zum Beispiel einen Saunabesuch. Im Winter ist Wärme und gleichzeitiges Entspannen besonders empfehlenswert. Egal ob einmal in der Woche oder einmal im Monat – Hauptsache du entgiftest regelmäßig, denn so wirst du schnell positive Effekte spüren!

Gemeinsam gegen den Winterblues

Auch wenn es jetzt verlockend ist, es sich alleine auf der Couch bequem zu machen: Gute Freunde und Familie zu treffen, wirkt sich positiv auf das Gemüt aus. In Gesellschaft fühlen wir uns wohler und gelassener. Gib dir doch einen Ruck, ruf jemanden an und geh unter Leute! Du wirst sehen, du bist bestimmt nicht die/der einzige, die/der am Winterblues leidet.

Routine verlassen

Mache zwischendurch etwas, was du noch nie gemacht hast. Besuche das Museum, das du noch nie besucht hast. Schaue in der Stadtbibliothek vorbei. Schreibe dich für einen Tanz- oder Sprachkurs ein. Oder gehe einen anderen Weg zur Arbeit – manchmal können schon kleine Veränderungen etwas Großes bewirken. Etwas Neues machen oder etwas Neues lernen lenkt ab von der Dunkelheit, Kälte und vor allem vom Winterblues.

Wie hast du den Winter bis jetzt verbracht? Hast du ein paar spezielle Tipps gegen den Winterblues für uns? Schreib uns an hallo@goalifyapp.com oder hinterlasse uns einen Kommentar. Wir freuen uns über Nachrichten!

Was dich auch interessieren könnte