Goalify 2 ist da!

Mrz 09, von Michael in Versionshinweise

Es ist eine besondere Freude diesen Blogpost hier zu schreiben. Mein Beitrag beschreibt einen langen, nicht immer leichten, Weg, den wir in den letzten Monaten hier bei onebytezero gegangen sind. Gefolgt sind wir dabei unserer fixen Überzeugung, dass viele kleine Schritte uns zum gewünschten Ziel bringen werden. Ich bin ungeheuer stolz auf mein Team, unsere Goalify-Community und unsere externen BeraterInnen, die uns an diesen Punkt gebracht haben: Goalify 2 ist da!

Was ist neu in Goalify 2?

Dank dem zahlreichen Feedback unserer Benutzer konnten wir unsere Vision von Goalify mit den Wünschen des Marktes weiter in Einklang bringen (ein Prozess der uns auch die kommende Jahr viel Freude bereiten wird). Positiv überraschend wird für viele Benutzer, die völlig neu entwickelte Benutzeroberfläche von Goalify 2 sein. Diese zeichnet sich durch noch einfachere Bedienbarkeit und intuitiveres Design aus. Damit du dich rasch in dieser neuen Umgebung zurecht findest, haben wir praktische Einführungs-Guides erstellt.

Im Mittelpunkt von Goalify steht stets deine Arbeit an deinen Zielen, Aufgaben und Gewohnheiten. Durch das überarbeitete Dashboard ist es nun besonders leicht, diese stets im Blick zu behalten. Wir sind begeistert davon, wie sehr diese neue Übersicht die Arbeit erleichtert und wie rasch du einen klaren Überblick deines Fortschritts erhältst.

Flexible Zieltypen erlauben es, den Fortschritt von deinen Aufgaben und Trainings festzuhalten. Wir haben einen eigenen Zieltyp Aufgabe entwickelt, mit dem du einfach deine To-dos verfolgen kannst. Da wir im Team alle die eine oder andere ungeliebte Gewohnheit haben, die wir gerne ändern möchten, war es uns ein Anliegen die Unterstützung durch Goalify auch in diesem Bereich zu verbessern. Goalify unterstützt dich daher nun auch aktiv bei der Entwöhnung von Gewohnheiten (wie z.B.: Rauchen, Abnehmen).

Zudem kannst du in Goalify 2 eigene Tages- und Wochenpläne erstellen und abspeichern. Diese Pläne kannst du mit individuellen Kommentaren versehen. Gerade im Sportbereich hast du mit Goalify 2 eine wertvolle Unterstützung gefunden, wenn du deine Trainingspläne noch gezielter und konsequenter verfolgen möchtest.

Sehr stolz sind wir auch auf die anschaulichen Statistiken, die dir deine Stärken und Schwächen auf einen Blick zeigen - über die letzten 14 Tage bis hin zu einem detaillierten, mehrjährigen Jahresrückblick. So kannst du deine Konsequenz im Detail überprüfen und entsprechende Anpassungen vornehmen. Hilfreich dabei ist, dass du alle deine Aktivitäten mit Kommentaren versehen kannst.

Bei der Verfolgung deiner Ziele, Aufgaben und Gewohnheiten motivieren und unterstützen dich automatisierte Goalify Coache mit dynamischen Erinnerungen, hilfreichen Tipps und individuellen Push Nachrichten. Vollständig neu ist unser Moment-by-Moment Coaching: Mit nur einem Klick liefert dir unser Coach Hinweise zu deinem aktuellen Fortschritt. Denn wir kennen es nur zu gut, dass manchmal ein Stups von außen die nötige Motivation liefert um unser Ziel zu erreichen!

Dank der überarbeiteten Gruppenfunktion in Goalify, gründest du Gruppen noch einfacher und schneller. Du kannst Einladungen nun über deine dir vertrauten Apps wie SMS, Whatsapp, Email, iMessage, etc. versenden. Jede Gruppe kann aus bis zu 20 Mitgliedern bestehen und jedes Mitglied kann 5 Ziele mit jeder Gruppe verknüpfen. Damit ist es noch einfacher Erfolge, Fortschritt und Aktivitäten zu teilen und dir Inspiration und Motivation zu holen.

Für all jene, die den Wunsch geäußert haben, Goalify auch im professionellen Coaching, Training und Lehrbereich einsetzen zu können, haben wir die Coaching Edition entwickelt. Als zubuchbare Erweiterung kann man damit Klienten, Studenten & Athleten ganz einfach verwalten, Ziele erstellen und Fortschritte analysieren. Als Coach hat man direkten Einblick in den jeweiligen Fortschritt, kann Anpassungen am Ziel vornehmen und individuelle Rückmeldungen verfassen. Unterstützt wirst du dabei zusätzlich von unseren automatisierten Coaches. Wenn du die praktische Erweiterung gratis testen möchtest, dann schreib uns doch an hallo@goalifyapp.com.

Wir sind mit Goalify 2 einen großen Schritt nach vorne gegangen, haben die erste Version grundlegend verbessert und noch bedienungsfreundlicher gestaltet. Dank dem Feedback aus der stetig wachsenden Nutzergemeinde haben wir eine noch flexiblere App entwickelt, die uns täglich begleitet, sich an uns anpasst und uns dort unterstützt, wo es notwendig ist.

Wir sind sehr stolz auf unsere App und arbeiten ständig an der Verbesserung von Goalify. Dein Feedback ist dabei unser wesentlicher Antrieb. Wie gefällt dir das Update? Hast du schon einen neuen Zieltyp ausprobiert? Schreib uns in einem Kommentar gleich hier im Blog oder an hallo@goalifyapp.com.

Bleib dran!

Michael & das Goalify - Team

Was dich auch interessieren könnte